Grüne in Anhalt-Bitterfeld wählten Vorstand

Am 27.06.2014 trafen sich die Grünen in Anhalt-Bitterfeld zur Kreismitgliederversammlung, um ihren neuen Vorstand zu wählen. Als Kreisvorsitzender wurde der Sandersdorf-Brehnaer Hinrich Nowak gewählt, der auf den Zerbster Claus-Jürgen Dietrich folgt. Dieser hat sich nach langjähriger Tätigkeit als Kreisvorsitzender entschieden, nicht erneut für dieses Amt anzutreten.

Hinrich Nowak betonte in seinen Plänen für die Zukunft, die Zusammenarbeit inner- und außerhalb der Partei noch mehr zu intensivieren und Aktivitäten der Mitgliederwerbung durchführen zu wollen. „Grüne Themen haben wir genug im Landkreis. Es gilt diese herauszustellen und um Unterstützung zu werben. Politik lebt nun mal vom Willen zum Mitmachen und Mitgestalten wollen und nicht vom Meckern, ohne etwas für das Gemeinwohl tun zu wollen.“

Als Schatzmeister wurde Dietmar Köppe (Zerbst) gewählt, der dieses Amt bereits zuvor ausführte. Als Beisitzer des Vorstandes sind Katrin Naumann-Ibrar (Gemeinde Muldestausee), Christiane Lange (Köthen), Christian Hennicke (Bitterfeld-Wolfen), sowie Stefan Krabbes gewählt worden.

„Der neue Vorstand repräsentiert den gesamten Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Ob in Bitterfeld-Wolfen, Köthen oder Zerbst: Wir wollen noch aktiver sein als bisher. Die Bürgerinnen und Bürger laden wir zum Mitmachen ein”, so der neu gewählte Kreisvorsitzende der Grünen Hinrich Nowak.

Verwandte Artikel