Direktkandidatinnen

 

Torsten Beyer

 

„Wohlstand ist unsere Fähigkeit, uns als menschliche Wesen zu entwickeln und zu gedeihen ‐ und das innerhalb der ökologischen Grenzen eines endlichen Planeten. Unsere Gesellschaft ist gefordert, Bedingungen zu schaffen, unter denen das möglich wird. Dies ist die vordringlichste Aufgabe unserer Zeit.“  [Tim Jackson, Wohlstand ohne Wachstum (2013), oekom verlag, München]

Wahlkreis 22 | Stadt Köthen

Geburtsjahr: 1964

Wohnort: Köthen

Ausbildung: Dipl. Lehrer Mathematik/Physik  – Naturschutz- und Landschaftsplaner (B.Sc)

Derzeitige berufliche Tätigkeit: Sachbearbeiter Arten- und Biotopschutz

Schwerpunkte: Biberschutz, Schutz genetischer Ressourcen, Projekte, Konfliktmanagement  

Dieses Gesetz würde ich sofort einführen: Humusschutzgesetz

Ehrenämter:
Vorstand NABU RV-Köthen, Stadtrat Stadt Köthen

Das mache ich, wenn ich mal nicht Politik mache: Lesen, Fotografieren, Gartenarbeiten, Imkern

   

 

Lysann Papenroth

“Rechts ranfahren bringt uns nicht weiter!”

Wahlkreis 23 | Stadt Zerbst

Geburtsjahr: 1980

Wohnort: Steutz

Ausbildung: Diplom Agraringenieur

Derzeitige berufliche Tätigkeit: Referentin für Biodiversität, Umwelt- und Klimaschutz in der Landwirtschaft

Schwerpunkte: Landwirtschaft, Natur-, Umwelt- und Klimaschutz, Gleichstellung

Dieses Gesetz würde ich sofort einführen: Paritätgesetz

Ehrenämter: Beisitzerin Landesvorstand Bündnis 90/Die Grünen, Beisitzerin Kreisvorstand ABI Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied Umweltzentrum Ronney, Mitglied Bürgerinitiative „Zerbst blüht auf“

Das mache ich, wenn ich mal nicht Politik mache: Mit meinen Jungs Zeit verbringen, mit Pferden arbeiten, Lesen, Karate