Swen Knöchel als Landratskandidat für Anhalt-Bitterfeld vorgeschlagen


SPD, BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN und DIE LINKE in Anhalt-Bitterfeld beabsichtigen zur Wahl des Landrates mit einem gemeinsamen Bewerber anzutreten. Die Kreisvorstände der drei Parteien schlagen ihren Mitgliedern vor, mit Swen Knöchel als Kandidaten in den Wahlkampf zu gehen.
In den kommenden Wochen wird sich Swen Knöchel den Mitgliedern der beteiligten Parteien vorstellen und die programmatischen Eckpunkte des gemeinsamen Wahlantrittes erörtern. Die endgültige Entscheidung treffen dann die Mitgliederversammlungen der beteiligten Parteien.
Mit dem gemeinsamen Wahlantritt sehen die beteiligten Parteien die Chance, im Landkreis einen Politikwechsel zu ermöglichen. Den Herausforderungen des Struktur- und Klimawandels muss auch vor Ort mit konkreter und bürgernaher Politik begegnet werden und die Kreisverwaltung auf diese Ziele ausgerichtet werden. Mit Swen Knöchel wollen wir der Weiter-so-Politik der CDU und der auf dumpfen Ressentiments und Vorurteilen beruhenden AfD-Politik ein klares personelles und politisches Angebot entgegensetzen.


Swen Knöchel
Der 47-jährige Swen Knöchel ist Diplom-Finanzwirt und seit 2011 Mitglied des Landtages. Zuvor war er in der Finanzverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt unter anderem als Betriebsprüfer beschäftigt. Er ist finanzpolitischer Sprecher seiner Fraktion und bearbeitete in den vergangenen Jahren die Themenfelder Landeshaushalt, Verwaltungsmodernisierung, öffentliches Bauwesen und Kommunalfinanzen. Er ist Mitglied des Finanzausschusses und des 17. Parlamentarischen Untersuchungsausschusses, der die Derivatgeschäfte der Abwasserzweckverbände untersucht. Seit 2019 ist er zudem Vorsitzender der vom Landtag eingesetzten Enquetekommission „Die Gesundheitsversorgung und Pflege in Sachsen-Anhalt konsequent und nachhaltig absichern!“.
In seiner Heimatstadt Halle war Swen Knöchel viele Jahre in der Kommunalpolitik als Stadtrat verankert. Im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ist er seit dem Jahr 2000 bei einem freien Träger der Jugendhilfe als Vorstand aktiv und betreute als Abgeordneter von 2011 bis 2016 den Wahlkreis Köthen.
Knöchel ist in Halle (Saale) geboren und lebt seit 2019 in Arnstein (Landkreis Mansfeld-Südharz).

Verwandte Artikel